Ilona & Eugen Fotografie

Hochzeitstrends die 2020 rocken werden

Trend-Elemente die eine freie Trauung noch schöner machen

Das Jahr rast momentan nur so dahin und 2020 steht quasi schon vor der Tür – und damit auch die neusten Trends der Hochzeitsbranche.

Da die Branche so viel zu bieten hat, Dekorationsmöglichkeiten ein immenses Pensum aufweisen und ein Trend nach dem anderen aus der Hochzeitswelt hervorgeht, haben wir uns im folgenden Beitrag vor allem auf die Freie Trauung spezialisiert.

Hier findet Ihr die Hochzeitstrends 2020, angewendet auf die schönste Zeremonie der Welt. Die freie Trauung.

 

Flower-Power

Der erste Trend lautet Blumen. In allen Formen, Größen und Farben. Je üppiger, desto besser. Dezent war gestern. Gerade 2020 wird bei der freien Trauung das ganze Können der Floristin auf die Probe gestellt. Sei es bei der Dekoration des Mittelganges oder der Verzierung der Sitzmöglichkeiten der Gäste und des Brautpaares. Auch der Traubogen wird 2020 in voller Pracht erblühen und mit schönen Blumenarrangements erstrahlen. Besonders trendbewusste Paare ersetzten sogar den üblichen Traubogen, durch eine komplette Flower-Wall.

 

Holzelemente im Trend

Auch Holz wird nächstes Jahr ein absolutes Thema sein und aus dem Dekoration Repertoire nicht mehr wegzudenken sein. Sei es als Namensschild, Tischschilder, Wegweiser oder als Caketopper.  Wer bei der Gestaltung dabei auf Lettering und Kalligrafie setzt, kann nichts mehr falsch machen.

Vor allem aber, lässt sich das Element Holz wunderbar in die freie Trauung integrieren. Seien es die Holzbänke, auf denen die Gäste während der Zeremonie Platz nehmen oder die eleganten kalligraphischen Holz-Schilder „Braut“ und „Bräutigam“, die dem Brautpaar ihre Stühle zuweisen. Auch der Traubogen kann in dieser Disziplin erneut punkten, indem solcher in der Vintage-Birken-Optik gestaltet wird.

 

Trendfarbe Blau

In Hochzeitsforen und den unterschiedlichsten Blogs rund um das Thema Hochzeit wird gemunkelt: Die Trendfarbe 2020 soll deren Meinung nach BLAU werden. Dennoch stellt Blau in der Branche einen zu schwachen Begriff dar. So viele verschiedene Nuancen – doch wird vor allem mit den Farben des Meeres gerechnet: Türkis, Graublau, Grau.

Mögen sich Braut und Bräutigam für ein solches Farbkonzept entscheiden, sollte sich dies auch in der freien Trauzeremonie wiederspiegeln. So können Sitzkissen aber auch Blumen in der entsprechenden Farbe gewählt werden. Wer den absoluten Trendsetter spielen möchte, der heiratet am besten direkt am Strand. Denn da hat man garantiert Meeresblau satt.

 

Sitzordnung bei freier Trauung

Kommen wir mal zu einem Punkt, der nur die freie Trauung betrifft. Diese soll vor allem persönlich und individuell gestaltet werden. Dabei ist vor allem die übliche Sitzordnung, bei der das Brautpaar mit dem Rücken zu den eigenen Gästen sitzt, nicht förderlich. Daher geht der Trend bereits schon jetzt dazu über, dass das Brautpaar nicht mehr mit dem Rücken zu den Gästen platziert wird, sondern seitlich oder sogar in die Blickrichtung der Gäste sitzt. Das fördert eine bessere Akustik und führt zu einer erhöhten Integration mit den Gästen.

Für noch mehr Intimität können auch Lounge-Möbel sorgen, die immer mehr Befürworter finden. So können die klassischen Stuhlreihen durch die gemütliche Ledercouch ersetzt werden. Die Stimmung, die dadurch transportiert wird, ist eine ganz andere und viel familiärer.

 

Live-Musik für noch mehr Gefühle

Um 2020 noch mehr Gefühle zu wecken, wird der Punkt Live-Sänger oder Band auch im nächsten Jahr einen absoluten Trend darstellen. Vor allem während der freien Trauung, aber auch später bei dem Hochzeitstanz können live gesungene Lieder für Gänsehaut-Momente sorgen.

 

Zeremonienmeister für einen entspannten Ablauf

Bleiben wir beim Thema Dienstleister. Bei einer Hochzeit gibt es keine Generalprobe oder zweite Chance, daher muss der gesamte Tagesablauf mit Sorgfalt geplant und am Tag auch so durchgeführt werden. Die Gäste, die Trauzeugen aber auch das Brautpaar selber sollten den Tag in vollen Zügen genießen und sich nicht mit Planung und Organisation beschäftigen müssen. Daher ist ein Zeremonienmeister zu einem absolut unverzichtbaren Gut für eine Hochzeit geworden. Dieser unterstützt Euch an Eurem großen Tag, ist Ansprechpartner für alle Gäste und managt sowie kümmert sich im Hintergrund um alles Anstehende.

Wir helfen Euch gerne bei der Umsetzung der neusten Trends! Fragt uns einfach ganz unverbindlich an und wir können alle weiteren Fragen entsprechend klären. Wir stricken Eure keimenden Ideen weiter und kreieren gemeinsam ein individuelles Konzept für Eure ganz persönliche Traumhochzeit.

Foto:Jasmin Andressen Hochzeitsfotografie
Foto:Jasmin Andressen Hochzeitsfotografie

Agentur Traumhochzeit featured on